Die neue Bundesliga-Saison steht vor der Tür, und zum mittlerweile achten Mal geht es bei der #scientipps – Tipprunde um jede Menge wissenschaftliche Preise für erfolgreiche Tipperinnen zu gewinnen.1 Alle Mittipperinnen der letzten Jahre sowie neue Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem Tippspiel teilzunehmen. Ihr müsst nicht in der WissenschaftContinue Reading

Was gibt es diesen Monat „aus dem Maschinenraum“ meines Arbeitsalltags zu berichten? Im Vorfeld der Europawahl hat die Bundeszentrale für politische Bildung ein Online-Dossier „Digitale Desinformation“ zusammengestellt, für das ich einen Artikel beisteuern durfte: „Die Medienlogik der Informationsintermediäre und ihre Bedeutung für Meinungsbildung„. Wer sich für das Thema interessiert, sollteContinue Reading

Mit leichter Verspätung gebloggt: Was beschäftigt mich gerade? Die Planungen für das „Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ gehen weiter voran. Die Skizzen der Projekte, die wir als „Standort Hamburg“ in das Institut einbringen wollen, müssen wir im Lauf der kommenden Wochen finalisieren. Das beinhaltet u.a. auch, zumindest in groben Zügen denContinue Reading

Auch der März hat eine Monatsmitte, und somit auch einen Blogeintrag zu meinen aktuell anstehenden Aufgaben und Vorhaben. Die vergangenen Tage war ich vor allem mit Planungen für das „Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt“ beschäftigt. Heute ist die Deadline für einen ersten Aufschlag der Projektskizzen: Jeder der elf Standorte sollte (nachContinue Reading

In den letzten Tagen sind gleich drei neue Publikationen erschienen, an denen ich mitgewirkt habe und auf die ich gerne hinweisen möchte: Das „International Journal of Communication“ hat einen Aufsatz veröffentlicht, den ich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen Lisa Merten und Uwe Hasebrink sowie den ehemaligen studentischen Mitarbeiterinnen Isabelle Petrich undContinue Reading

Es gibt wieder monatsmittige Neuigkeiten zu vermelden: Ich gehöre zu den Erstunterzeichner*innen der „Charta Öffentliche Kommunikationswissenschaft“, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. An der Konzeption bzw. Formulierung der Charta war ich nicht beteiligt, aber ich unterstütze die Prinzipien und Ziele der Initiative, die sich aus dem Selbstverständnis ableiten lassen: „ÖffentlicheContinue Reading

Es wird Zeit für eine neue Folge „Mittendrin zur Monatsmitte“ – was beschäftigt mich zur Zeit am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (wie mein Arbeitgeber seit 1.1.2019 ja heißt… :-)) Im Projekt „Medien und wissenschaftliche Kommunikation“ beginnen wir so langsam mit der Vorbereitung unseres ersten empirischen Bausteins, nämlich einer BefragungContinue Reading

Nur noch wenige Tage, bis der Weihnachtsurlaub beginnt – Zeit für eine letzte „Mittendrin zur Monatsmitte“-Übersicht in diesem Jahr. Was beschäftigt mich gerade? Mit dem Start von Irene Broer als Wissenschaftliche Mitarbeiterin ist seit Anfang Dezember das Team für das BMBF-geförderte Projekt „Medien und wissenschaftliche Kommunikation“ komplett. In den kommendenContinue Reading

Vor kurzem ist Ausgabe 4/2018 der Zeitschrift „Medien & Kommunikationswissenschaft“ erschienen, zu der ich (auf S. 563-564) die folgende Rezension des Buches „Kollektivität und Macht im Internet“ (Dolata/Schrape 2018) beigesteuert habe. In den 2000er Jahren gerieten die partizipationsfördernden Potenziale der digitalen Medien im Fokus, und Schlagworte wie „nutzergenerierte Inhalte“ oderContinue Reading

Neben einer Reihe kleinerer Baustellen, etwa Überarbeitungen von eingereichten Artikeln, bin ich in diesen Wochen vor allem mit organisatorischen Vorarbeiten zu zwei Projekten beschäftigt, die im Dezember richtig starten: Das Verbundvorhaben „Medien und wissenschaftliche Kommunikation“ (vom BMBF gefördert) hatte ich in der letzten „Mittendrin…“-Ausgabe bereits erwähnt. Hier stehen im MomentContinue Reading

In knapp drei Monaten ist schon wieder Weihnachten – aber bis es soweit ist, steht noch einige Vorträge an. Folgende Termine stehen derzeit in meinem Kalender: Am 28.9. werde ich im Rahmen eines Wochenseminars zur „Medienstadt Hamburg“, das die „Neue Gesellschaft e.V.“ veranstaltet, den Vortrag „Zwischen Partizipationsversprechen und Algorithmenmacht. WieContinue Reading

Letzten Monat schrieb ich nach der Sommerpause von drei neuen Vorhaben; diese beschäftigen mich weiterhin: Das Teilprojekt, das wir am HBI im Rahmen des Verbundvorhabens „Medien und wissenschaftliche Kommunikation“ durchführen, hat zwar noch nicht offiziell begonnen. Doch es nimmt langsam an Fahrt auf, weil wir in diesen Tagen die VorstellungsgesprächeContinue Reading

Im Juni und Juli konnte ich (arbeits- & urlaubsbedingt) keine „Mittendrin zur Monatsmitte“-Einträge veröffentlichen, aber jetzt geht es hoffentlich wieder regelmäßig weiter. Die größte Baustelle der ersten Jahreshälfte, das Gutachten zur Rolle von Algorithmen in der Meinungsbildung für das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag, ist mittlerweile abgeschlossen, spricht: dasContinue Reading