Schmidt mit Dete

Publikationen02

Beitrag zu Games Studies und Mediensoziologie

| Keine Kommentare

gamestudies2015Im Juni 2013 war ich an der Universität Tübingen, um in der von Klaus Sachs-Hombach und Jan-Noël Thon organisierten Ringvorlesung „Digital Games“ einen Vortrag über „Game Studies und Kommunikationswissenschaft“ zu halten. Aus diesem Vortrag ist in der Folge ein Beitrag für den Sammelband „Game Studies. Aktuelle Ansätze der Computerspielforschung“ geworden, den ich gemeinsam mit meinem geschätzen Kollegen Jeffrey Wimmer (Ilmenau) verfasst habe.

Wimmer, Jeffrey / Schmidt, Jan-Hinrik (2015): Game Studies und Mediensoziologie. In: Klaus Sachs-Hombach / Jan-Noël Thon (Hrsg.): Game Studies. Aktuelle Ansätze der Computerspielforschung. Köln: Herbert von Halem Verlag. S. 252-278.

Das Belegexemplar hatte ich vor einigen Tagen in meiner Post – und bereits nach dem ersten kursorischen Durchblättern bin ich sehr angetan, denn es gibt einen tollen Überblick zu vielen verschiedenen Perspektiven auf die „Game Studies“; auf der Seite des Halem-Verlags können sich meine geneigten Leser/innen mit Hilfe des Inhaltsverzeichnisses und einer Leseprobe selbst davon überzeugen.. :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.