Schmidt mit Dete

DGPuK-Tagung „Politik 2.0“ in Ilmenau

| 3 Kommentare

Vom 6.-8. November findet in Ilmenau die Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Computervermittelte Kommunikation“ zum Thema „Politik 2.0“ statt. Das Programm ist inzwischen veröffentlicht worden und bietet eine Reihe interessanter Vorträge; den Eröffnungsvortrag hält Andrew Keen über „The Cult of the Amateur“. Ich habe sein gleichnamiges Buch nicht gelesen, aber einige der Diskussionen verfolgt, die es angestossen hat (exemplarisch hier ein kritischer Eindruck von Martin Oetting) und bin deswegen sehr gespannt.

3 Kommentare

  1. Wirklich sehr schwach, das Buch von Keene. Da wäre ich gern dabei, um ihn zu fragen, was er sich dabei eigentlich gedacht hat. Und um zu hören, mit welchen Thesen er heute so unterwegs ist. Aber leider bin ich zu der Zeit noch in den USA…

  2. Spannend wird in diesem Kontext mit Sicherheit sein, wie sich Keene vor dem Fachpublikum beweisen wird. Einige Vertreter unserer „Forschungsgruppe Public Diplomacy“ werden vor Ort sein und per Blog (www.oeffentlichediplomatie.de) über die Tagung berichten…

  3. Ich bin auch schon recht gespannt – vermutlich werden wir für eine Fachgruppensitzung recht viel Publikum haben.. :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.