Schmidt mit Dete

Hamburg erkunden: Eimsbütteler Eindrücke

| 3 Kommentare

Von meinen Kollegen am HBI habe ich zum Geburtstag (der passenderweise auf meinen ersten Arbeitstag fiel…) das Buch „Zu Fuss durch Hamburg“ geschenkt bekommen: 21 Spaziergänge mit vielen historischen Erläuterungen durch verschiedene Hamburger Stadtteile. Sonntag bin ich endlich dazu gekommen, den ersten Spaziergang auch mal in Angriff zu nehmen – naheliegenderweise durch Eimsbüttel. Wenn ich schon das Glück habe, hier in einer so schönen Wohnung leben zu dürfen, will ich doch auch mal ein wenig von der Nachbarschaft kennenlernen. Einige Impressionen gibt es in unten stehender slideshow.

PS: Hmm, irgendwie haut es die Formatierung in diesem WordPress-Template durcheinander, wenn ich den kompletten Imageloop-Code einbinde.. Deswegen also ohne die zusätzlichen Icons unter der Slideshow…

3 Kommentare

  1. Die Wohnungen am Passagenende im ersten Foto hinter Karstadt habe ich mir auch mal angesehen. Leider ist dort ja, wie gesagt, eine kleine Einkaufspassage (über zwei Ebenen), sodass man den ganzen Tag Zuschauer vor der Wohnung hat, daher war die Wohnung doch nichts. ;-)

  2. Das ist ganz hübsch dort. Denke ich ja jedes Mal, wenn ich durch Eimsbüttel gehe.

  3. Das gefällt mir“Hamburg meine Perle“ und Eimsbüttel gehört sicher dazu. HBI übrigens auch und der Hamburger an sich ischa umgänglich, so daß die Eingewöhnung nicht gar so schwer fallen sollte. Glückspilz kann ich da nur sagen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.