Schmidt mit Dete

Beim Safer Internet Day 2010

| Keine Kommentare

Am Montag werde ich Strassburg besuchen (zum ersten Mal übrigens), um dort am Dienstag an einer Konferenz zum Thema „What you post online remains online. Think before you post!“ teilzunehmen. Anlass ist der „Safer Internet Day 2010“ (SID), der im Rahmen des InSafe-Programms zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema „Internet-Sicherheit“ organisiert – nicht nur in Europa, sondern auch darüber hinaus.

In Strassburg wird die Konferenz u.a. dazu genutzt, Ergebnisse einer Evaluation vorzustellen: 2009 hatten sich zum SID eine Reihe von Betreibern von Netzwerkplattformen eine Selbstverpflichtung auferlegt, ihren Nutzern angemessene Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre oder vor unerwünschten Inhalten zu bieten1. Ob bzw. zu welchem Grad sie diese Selbstverpflichtung eingehalten haben, wurde im Herbst 2009 durch eine Gruppe von unabhängigen Experten untersucht – ich habe daran mitwirken dürfen und die Angebote der studiVZ Ltd evaluiert, also schuelerVZ, studiVZ und meinVZ. Da ich bis Dienstag nichts über die Ergebnisse verraten darf, gibt es zur Überbrückung der Wartezeit das offizielle Video zum SID-Motto  „Think before you post!“ :

  1. Inzwischen haben 20 Betreiber diese „Safer Socal Networking Principles“ unterzeichnet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.