Ich tauche kurz aus der hektischen und arbeitsintensiven Endphase des „Jugendliche und Web 2.0″-Projekts auf, um auf die nächsten beiden Konferenzabstecher von mir hinzuweisen – es geht zu meinen liebsten Frühlingstagungen. Da ist zunächst mal die re:publica, die kommenden Mittwoch in Berlin beginnt. Das Programm sieht wieder sehr vielfältig undContinue Reading

Heute habe ich gleich zwei Interviews zu aktuellen Entwicklungen des neuen Netzes geführt; mit „WDR 3 Resonanzen“ habe ich mich über Twitter unterhalten. Der einleitende Beitrag ist hier zu hören, das Interview selbst ist meines Wissens leider nicht online. Dafür gibt es ein 30 Minuten langes Stück [mp3] von „SWRContinue Reading

Kai Dröge und Olivier Voirol organisieren für den diesjährigen Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie einen Workshop zum Thema „Personale Identität im Zeitalter des digitalen Selbst“, zu dem es einen Call for Papers gibt. Skizze und Link zum cfP folgt unten. Durch eine Mail der beiden bin ich auch aufContinue Reading

Am Freitag war ich in Halle beim „11. Bundeskongress zur politischen Bildung„, der von der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet wurde; ich referierte zusammen mit Ute Pannen und Andrea Götzke (in Vertretung für Markus Beckedahl) in der Sektion „Realität und Fiktion – Entgrenzung durch neue Kommunikationswelten„. In unseren Vorträgen gingContinue Reading

Vergangenen Freitag hat uns die freudige Nachricht erreicht, dass die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ein Projekt zu „Kompetenzerwerb, exzessiver Nutzung und Abhängigkeitsverhalten bei Computerspielen“ an uns vergeben hat; „uns“ bedeutet in diesem Fall ein Team des Hans-Bredow-Instituts (Claudia Lampert, Uwe Hasebrink und meine Wenigkeit) in Kooperation mit dem InstitutContinue Reading

Am gestrigen Donnerstag Abend war ich bei einer Verstanstaltung des Liberalen Mittelstands und der Friedrich-Naumann-Stiftung zu Gast, die sich mit dem Thema „Die Google Ökonomie – Wie eine Suchmaschine Wirtschaft und Gesellschaft verändert“ befasste. Mit mir auf dem Podium saßen Thorsten Held vom Büro für informationsrechtliche Expertise und Per Gosche,Continue Reading

Im Sommer 2008 habe ich mit Julia Gutjahr, einer studentischen Mitarbeiterin von mir, für das ZDF eine Expertise zum „Themenscan im Internet“ erstellt. Blogbasierte Öffentlichkeiten, Social-News-Plattformen und Tagging/Folksonomies haben wir als Mechanismen des aktiven Informationsmanagements im gegenwärtigen Internet vorgestellt und im Hinblick auf ihre Überlappung mit journalistisch hergestellten Öffentlichkeiten diskutiert.Continue Reading