Ag2 0809: Unterschied zwischen den Versionen

aus Lehrwiki, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
(vorige diskussion)
(bis Sa/So)
Zeile 10: Zeile 10:
 
===Eingrenzung des Themas?===
 
===Eingrenzung des Themas?===
  
==== bis Sa/So ====
+
==Nationales Thema==
 +
Da Rivva heute natürlich down ist (an dieser Stelle ein Gruß an Murphy!), ist das etwas frickeliger. Daher bin ich wie folgt vorgegangen, um mögliche Blogs über Themen zu identifizieren: Auf [http://blogsearch.google.de blogsearch.google.de] habe ich nach '''"BKA Gesetz"''' gesucht und dabei Ergebnisse zwischen dem 01. August und dem 30. November ausgeben lassen. Aus der Trefferliste suche ich mal einige Blogs heraus und nehme dabei aber "professionelle" Seiten wie tagesschau.de oder andere Medien heraus.
  
zwei Themen auswählen; eines national in D, eines international
+
''Welche Blogs haben zu diesem Thema etwas geschrieben? (technorati)''
  
* welches Thema? (rivva, technorati)
+
Zum Thema BKA Gesetz habe ich folgende Blogs identifiziert:
  
* welche Blogs haben zu diesem Thema etwas geschrieben? (technorati)
+
'''[http://netzpolitik.org/tag/bka-gesetz/ netzpolitik.org zum BKA-Gesetz]'''
 +
 
 +
'''[http://www.radio-utopie.de/2008/11/29/Merkel-und-Steinmeier-BKA-Gesetz-oder-Bombay Radio Utopie]'''
 +
 
 +
'''[http://www.gulli.com/news/bka-gesetz-noch-immer-ist-2008-11-29/ Gulli.com]'''
 +
 
 +
'''[http://www.basicthinking.de/blog/2008/11/28/bka-gesetz-zurueck-auf-den-pruefstand/ Robert Basic]'''
 +
 
 +
'''[http://blog.kairaven.de/archives/1771-BKA-Gesetz-zu-X-mas-oder-im-Happy-New-Year.html Kai Raven]'''
 +
 
 +
Das ist natürlich ein Thema, das äußerst netzbezogen ist, trotzdem aber den Vorteil hat, dass es vermutlich viele Reaktionen hervorruft. Wir können natürlich auch andere Themen nehmen (Hessen, Clement, Haushaltsdebatte, Steuersenkungen, Finanzkrise etc.).
 +
 
 +
==Internationales Thema==
 +
Ein internationales Thema zu finden, das man gut vergleichen könnte, wird da schon schwieriger, weil es nicht so viele globale Themen gibt, über die man kontrovers diskutieren könnte. Die Anschläge von Mumbai eignen sich beispielsweise nicht wirklich, da die Meinungen hierüber vermutlich nicht auseinandergehen. Vielleicht hat hier jemand einen guten Vorschlag? Finanzkrise? Obama vs. McCain?
  
 
==== vorige diskussion ====
 
==== vorige diskussion ====

Version vom 20:04, 30. Nov 2008

Arbeitsgruppe 1: Blogs und Politik

Ihr könnt auf dieser Seite arbeiten, oder auch gerne eigene Unterseiten anlegen.

Mitglieder [bitte hier Eure Namen oder ein Kürzel eintragen]

  • Jessica
  • Caroline
  • Kai

Eingrenzung des Themas?

Nationales Thema

Da Rivva heute natürlich down ist (an dieser Stelle ein Gruß an Murphy!), ist das etwas frickeliger. Daher bin ich wie folgt vorgegangen, um mögliche Blogs über Themen zu identifizieren: Auf blogsearch.google.de habe ich nach "BKA Gesetz" gesucht und dabei Ergebnisse zwischen dem 01. August und dem 30. November ausgeben lassen. Aus der Trefferliste suche ich mal einige Blogs heraus und nehme dabei aber "professionelle" Seiten wie tagesschau.de oder andere Medien heraus.

Welche Blogs haben zu diesem Thema etwas geschrieben? (technorati)

Zum Thema BKA Gesetz habe ich folgende Blogs identifiziert:

netzpolitik.org zum BKA-Gesetz

Radio Utopie

Gulli.com

Robert Basic

Kai Raven

Das ist natürlich ein Thema, das äußerst netzbezogen ist, trotzdem aber den Vorteil hat, dass es vermutlich viele Reaktionen hervorruft. Wir können natürlich auch andere Themen nehmen (Hessen, Clement, Haushaltsdebatte, Steuersenkungen, Finanzkrise etc.).

Internationales Thema

Ein internationales Thema zu finden, das man gut vergleichen könnte, wird da schon schwieriger, weil es nicht so viele globale Themen gibt, über die man kontrovers diskutieren könnte. Die Anschläge von Mumbai eignen sich beispielsweise nicht wirklich, da die Meinungen hierüber vermutlich nicht auseinandergehen. Vielleicht hat hier jemand einen guten Vorschlag? Finanzkrise? Obama vs. McCain?

vorige diskussion

Jessica: Wir hatten ja schon 'ne Menge angerissen.

1. Blogs zur Wahl in den USA? Oder deutsche Blogs (vielleicht sogar zu dem Thema)? => Was die Blogs in den USA angeht, gäbe es eine Menge Material.

2. Ein Thema in verschiedenen Blogs verfolgen (ist das richtig? Ich habe da so etwas im Kopf.)


Caroline

1. Ja, kann man machen. was vielleicht auch interessant wäre: Kandidatenblogs. Bin da aber nicht so drin, gibt es sowas? Aber US-Wahlen bieten sich im Grunde an, da gibt es bestimmt viel... Wenn das ein Kriterium ist.

2. Ja, so erinner ich das auch. So kann man auch allgemein gucken, wie sich so ein Thema verbreitet. Aber welches Thema?


Jessica II

Also, ich habe was zu den USA zusammengestellt - siehe Linkliste. Ich fände einen Vergleich zwischen den Blogs der beiden großen Parteien interessant - siehe Fragen. :)

Kai

Ich fände es interessant, wenn wir - ausgehend von einem definierten Thema - Blogs identifizieren wie es Jessica beschrieben hat. Thematisch böten sich Ereignisse aus der Innenpolitik an: BKA-Gesetz (Schäuble), Torsten Schäfer-Gümbel in Hessen (bzw. die Reaktionen auf ihn oder das Desaster von Ypsilanti) oder andere Themen, die man zum Beispiel als ersten Schritt mit Technorati identifizieren kann. Alternativ bietet sich auch Rivva für deutsche Themen an. Dort findet man Hinweise zu politischen Themen der deutschen Blogosphäre.

Beispielhafte Blogs

Thema USA:

Linkliste für politische Blogs in den USA aller Art

Blog der Democratic Party

Blog der Republican Party

Übersicht der politischen Themen der US-Blogosphäre

Politik in der deutschen Blogosphäre

Rivva

Fragen und Kategorien für Datenerhebung

Thema USA:

1. Vergleich des Aufbaus der Blogs

1.1. Funktion der Kommentare (es ist jeweilis eine Registrierung erforderlich) (Democrats: Sehr Comment-orientiert (z.B. die "Open Thread"-Posts))

1.2 Gewünschte Usergruppen

1.3 Tatsächliche Usergruppen

1.4 Häufigkeit der Posts (kleine Stichprobe)


2. Inwiefern wird auf den Gegenkandidaten Bezug genommen? (es lässt sich nach Kategorien suchen, also z.B. nach "Barack Obama")

2.1 z.B. Eingrenzung: heiße Wahlkampfphase (z.B. Vier Wochen vor der Wahl)

2.1 Sprache der Posts (z.B. abwertend, ironisch..)

3. Wer sind die Autoren?


4. Für eine mögliche Inhaltsanalyse

4.1 Wieviel wird selber reflektiert (Wie ist das Verhältnis von "Meldung" zu "Kommentar")

4.2 Wird ausgewogen oder deutlich parteiisch geschrieben?

4.3 Werden die eigenen Argumente z.B. mit Links und oder Quellenangaben belegt?

4.4 Wie häufig wird kommentiert / schreibt jemand erkennbar polemisch, um Kommentare herauszufordern?

4.5 Wieviel wird von klassichen Medien übernommen und kommentiert, und wieviel ist eigener Content, der originär in Blogs entstanden ist?

4.6 Wie stark vernetzt sind Blogs zu diesen Themen? (Trackback, Kommentare, Links im Text)

4.7 Gibt es eine Tendenz zu englischsprachigen Diskussionen, um Themen, die nicht deutschlandbezogen sind, zu diskutieren?