Vernoe13 02: Unterschied zwischen den Versionen

aus Lehrwiki, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Grundlagen I: Netzwerke & Öffentlichkeit == === Worum geht es? === ... === Weiterführende Literatur und Links === ... === Fragen (und Antworten) === ...“)
 
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Grundlagen I: Netzwerke & Öffentlichkeit ==  
 
== Grundlagen I: Netzwerke & Öffentlichkeit ==  
 +
* Aufzeichnung der Vorlesung bei lecture2go: http://lecture2go.uni-hamburg.de/veranstaltungen/-/v/14885
 +
** Die Aufzeichnung beginnt mit leichter Verspätung; den Einstieg finden Sie auf den Folien (s.u.)
 +
 
=== Worum geht es? ===
 
=== Worum geht es? ===
...
+
Um vernetzte Öffentlichkeiten beschreiben, erklären und verstehen zu können, müssen wir zumindest einige grundsätzliche Dinge über die beiden Konzepte wissen, die in dem Begriff zusammenkommen.  
 +
 
 +
* Was sind wesentliche Theorien und Modelle von Öffentlichkeit?
 +
* Was meint die Sozialwissenschaft, wenn sie von Netzwerken spricht?
 +
* Und wie passt das Internet zu all dem?
 +
 
 
=== Weiterführende Literatur und Links ===
 
=== Weiterführende Literatur und Links ===
...
+
Literatur aus den Folien:
 +
* Burt, Ronald S. (1992): Structural Holes. The social structure of competition. Cambridge: Harvard University Press.
 +
* Castells, Manuel (2000): Materials for an exploratory theory of the network society. In: British Journal of Sociology, Vol. No. 51, Issue No. 1 (January-March 2000), S. 5-24.
 +
* Donges, Patrick / Imhof, Kurt (2005): Öffentlichkeit im Wandel. In: Bonfadelli, Heinz / Jarren, Otfried / Siegert, Gabriele (Hrsg.): Einführung in die Publizistikwissenschaft. 2. Auflage. Bern: Haupt, S. 147-178.
 +
* Granovetter, Mark (1973): The strength of weak ties. In: American Journal of Sociology, Jg. 81, S. 1360-1380.
 +
* Habermas, Jürgen (1962): Strukturwandel der Öffentlichkeit. Neuwied/Berlin: Luchterhand
 +
* Habermas, Jürgen (1992): Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
 +
* Jansen, Dorothea (2003): Einführung in die Netzwerkanalyse. 2. Auflage. Opladen: Leske+Budrich.
 +
* Neidhardt, Friedhelm (1994): Öffentlichkeit, öffentliche Meinung, soziale Bewegungen. In: Ders. (Hrsg.): Öffentlichkeit, öffentliche Meinung, soziale Bewegungen. Opladen: Westdeutscher, S. 7-41.
 +
* Wellman, Barry (2001): Physical Place and Cyberplace: The Rise of Personalized Networking. In: International Journal of Urban and Regional Research, Vol. 25, No. 2, June 2001, S. 227-252
 +
Weiterführende Links:
 +
* [http://chaosradio.ccc.de/cr134.html Chaosradio 134: Soziale Netzwerke]
 +
* [http://chaosradio.ccc.de/cr168.html Chaosradio 168: Dezentrale Soziale Netzwerke]
 +
 
 +
 
 +
=== Folien zur Vorlesung ===
 +
https://de.slideshare.net/JanSchmidt/vernetzte-ffentlichkeiten-2013-sitzung-1-18623173
 +
 
 +
.pdf-Fassung: http://www.schmidtmitdete.de/pdf/vernoe13_02_print.pdf
 +
 
 
=== Fragen (und Antworten) ===
 
=== Fragen (und Antworten) ===
 
...
 
...

Aktuelle Version vom 22. April 2013, 17:22 Uhr

Grundlagen I: Netzwerke & Öffentlichkeit[bearbeiten]

Worum geht es?[bearbeiten]

Um vernetzte Öffentlichkeiten beschreiben, erklären und verstehen zu können, müssen wir zumindest einige grundsätzliche Dinge über die beiden Konzepte wissen, die in dem Begriff zusammenkommen.

  • Was sind wesentliche Theorien und Modelle von Öffentlichkeit?
  • Was meint die Sozialwissenschaft, wenn sie von Netzwerken spricht?
  • Und wie passt das Internet zu all dem?

Weiterführende Literatur und Links[bearbeiten]

Literatur aus den Folien:

  • Burt, Ronald S. (1992): Structural Holes. The social structure of competition. Cambridge: Harvard University Press.
  • Castells, Manuel (2000): Materials for an exploratory theory of the network society. In: British Journal of Sociology, Vol. No. 51, Issue No. 1 (January-March 2000), S. 5-24.
  • Donges, Patrick / Imhof, Kurt (2005): Öffentlichkeit im Wandel. In: Bonfadelli, Heinz / Jarren, Otfried / Siegert, Gabriele (Hrsg.): Einführung in die Publizistikwissenschaft. 2. Auflage. Bern: Haupt, S. 147-178.
  • Granovetter, Mark (1973): The strength of weak ties. In: American Journal of Sociology, Jg. 81, S. 1360-1380.
  • Habermas, Jürgen (1962): Strukturwandel der Öffentlichkeit. Neuwied/Berlin: Luchterhand
  • Habermas, Jürgen (1992): Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
  • Jansen, Dorothea (2003): Einführung in die Netzwerkanalyse. 2. Auflage. Opladen: Leske+Budrich.
  • Neidhardt, Friedhelm (1994): Öffentlichkeit, öffentliche Meinung, soziale Bewegungen. In: Ders. (Hrsg.): Öffentlichkeit, öffentliche Meinung, soziale Bewegungen. Opladen: Westdeutscher, S. 7-41.
  • Wellman, Barry (2001): Physical Place and Cyberplace: The Rise of Personalized Networking. In: International Journal of Urban and Regional Research, Vol. 25, No. 2, June 2001, S. 227-252

Weiterführende Links:


Folien zur Vorlesung[bearbeiten]

https://de.slideshare.net/JanSchmidt/vernetzte-ffentlichkeiten-2013-sitzung-1-18623173

.pdf-Fassung: http://www.schmidtmitdete.de/pdf/vernoe13_02_print.pdf

Fragen (und Antworten)[bearbeiten]

...