Bearbeiten von Web20bibliographie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Ihr Text
Zeile 4: Zeile 4:
 
=== Literatur in Bibliographie, aber nicht im Text ===
 
=== Literatur in Bibliographie, aber nicht im Text ===
  
 +
Verweis auf Shell /DJI muss in (Einleitung S. 12) sowie (Kap.5 S.8) geändert werden zu: Jugendwerk der Deutschen Shell (JAHR FEHLT NOCH)
 +
 +
Schulze 1993 (Einleitung S.5) muss geändert werden zu Schulze 1992; in Bibliographie ist es korrekt
 +
 +
MPFS 2009 JIM-Studie (Einleitung S.23) muss geändert werden zu 2008; ist in Bib. korrekt
  
 
=== Literatur in Text, aber nicht in Bibliographie ===
 
=== Literatur in Text, aber nicht in Bibliographie ===
  
Jansen, Dorothea (2003): Einführung in die Netzwerkanalyse. 2. Auflage. Opladen. bVERLAG
+
Rheingold, Howard (1994): Virtuelle Gemeinschaft. Soziale Beziehungen im Zeitalter des Computers. Bonn: Addison Wesley.
  
 +
Stegbauer, Christian (2001): Grenzen virtueller Gemeinschaft. Strukturen internetbasierter Kommunikationsforen. Wiesbaden: VS-Verlag.
  
 +
Lenhart, Amanda/Madden, Mary/Macgill, Alexandra/Smith, Aaron (2007): Teens and Social Media. Washington: Pew. Online verfügbar: http://www.pewinternet.org/~/media//Files/Reports/2007/PIP_Teens_Social_Media_Final.pdf.pdf
  
-- inzwischen geklärt, können auch in Bibliographie --
+
Lenhart, Amanda/Madden, Mary (2007): Teens, Privacy & Online Social Networks. Washington: Pew. Online verfügbar: http://www.pewinternet.org/~/media//Files/Reports/2007/PIP_Teens_Privacy_SNS_Report_Final.pdf.pdf
  
 +
O’Reilly, Timothy (2005): What is Web 2.0. Design Patterns and Business Models for the Next Generation. Online-Publikation: http://www.oreilly.com/pub/a/oreilly/tim/news/2005/09/30/what-is-web-20.html.
  
Das wäre soweit geschehen!
+
Bush, Vannevar (1945): As we may think. In: Atlantic Monthly, July 1945. Online verfügbar: http://www.theatlantic.com/doc/194507/bush.
 +
 
 +
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologien SIT (2008): Privatsphärenschutz in Soziale-Netzwerke-Plattformen. Darmstadt. Online verfügbar: http://www.sit.fraunhofer.de/fhg/Images/SocNetStudie_Deu_Final_tcm105-132111.pdf.
 +
 
 +
Brynjolfsson, Erik/Hu, Jeffrey Yu/Smith, Michael D. (2006): From Niches to Riches: Anatomy of the Long Tail. In: Sloan Management Review, Jg. 47, Nr. 4, S. 67-71.
 +
 
 +
Friedewald, Michael (2007): Computer Power to the People! Die Versprechungen der Computer-Revolution, 1968–1973. In: kommunikation@gesellschaft, Beitrag 9, 2007. Online-Publikation: http://www.soz.uni-frankfurt.de/K.G/B9_2007_Friedewald.pdf.
 +
 
 +
Lanier, Jason (2006): Digital Maoism: The hazards of the new online collectivism. In: Edge, 30.5.2006. Online verfügbar: http://www.edge.org/3rd_culture/lanier06/lanier06_index.html.
 +
 
 +
boyd, danah (2009): Taken Out of Context. American Teen Sociality in Networked Publics. Dissertation an der University of California. Berkeley. Online verfügbar: http://www.danah.org/papers/TakenOutOfContext.pdf.
 +
 
 +
Ebersbach, Anja/Glaser, Markus/Heigl, Richard (2008): Social Web. Konstanz: UVK.
 +
 
 +
boyd, danah/Ellison, Nicole (2007): Social network sites: Definition, history, and scholarship. In: Journal of Computer-Mediated Communication, Jg. 13, Nr. 1, Artikel 11. Online-Publikation: http://jcmc.indiana.edu/vol13/issue1/boyd.ellison.html.
 +
 
 +
Mocigemba, Dennis (2006): Warum sie selber senden: Eine Typologie von Sendemodi im Podcasting. In: kommunikation@gesellschaft, Jg. 7, Beitrag 3, 2006. Online-Publikation: http://www.soz.uni-frankfurt.de/K.G/B3_2006_Mocigemba.pdf.
 +
 
 +
Graves, Lucas (2007): The affordances of blogging. A case study in culture and technological effects. In: Journal of Communication Inquiry, Vol. 31, No. 4, 2007. S. 331-346.
 +
 
 +
Pentzold, Christian (2007): Wikipedia. Diskussionsraum und Informationsspeicher im neuen Netz. München: Reinhard Fischer.
 +
 
 +
Stegbauer, Christian/Rausch, Alexander (2001): Die schweigende Mehrheit – „Lurker“ in internetbasierten Diskussionsforen. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 30, Nr. 1, 2001. S. 47–64.
 +
 
 +
Erickson, Thomas / Wendy A. Kellog (2000): Social Translucence: An approach to designing systems that support social processes. In: ACM Transactions of Computer-Human Interaction, Vol. 7, No. 1, March 2000, S. 59-83.
 +
 
 +
Hammwöhner, Rainer (2007): Qualitätsaspekte der Wikipedia. In: Stegbauer, Christian / Schmidt, Jan / Schönberger, Klaus (Hrsg.): Wikis: Diskurse, Theorien und Anwendungen. Sonderausgabe von kommunikation@gesellschaft, Jg. 8. Online-Publikation: http://www.soz.uni-frankfurt.de/K.G/B3_2007_Hammwoehner.pdf.
  
 
=== Noch unklar ===
 
=== Noch unklar ===
  
 +
OFCOM-Studie 2009 (Kap.5 S.29 & 55) in der Literatur ist nur die aus 2008 -> Ingrid, ist das evtl. ein Typo und Du meintest die 2008er-SNS-Studie?
  
 +
Hamann, Götz (2007):Ärger um Nutzerdaten. In: Die Zeit, 2007,52. Online verfügbar: http://www.zeit.de/2007/07/Web-2_0 abgerufen am 02.04. 2009 (Kap.3) -> Jan, in dem Artikel heißt es explizit "StudiVZ, ein sogenanntes Soziales Netzwerk" - ist das der Artikel? (Ein weiterer aus 2007 "Neue Mode" spricht nur allgemein: "Der Nutzen sozialer Netzwerke")
  
=== Neu hinzugekommen - in text zitiert, bitte in Litliste aufnehmen ===
+
Sunstein, Cass (2006): Infotopia. How many minds produce knowledge. Oxford: OUP.
  
 +
Surowiecki, James (2004): The Wisdom of Crowds. Why the many are smarte than the few and how collective wisdom shapes business, economies, societies and nations. New York: Doubleday Books.
  
ist soweit geschehen. DANKE!
+
Ebersbach, Anja/Glaser, Markus/Heigl, Richard/Warta, Alexander (2008): Wiki. Kooperation im Web. 2. Auflage. Berlin/Heidelberg: Springer.
  
Weitere Texte:
+
Smith, Gene (2008): Tagging. People-Powered Metadata for the Social Web. Berkeley: New Riders.
  
sind übernommen. DANKE!! :-)
+
Keen, Andrew (2007): The Cult of the Amateur. How Today’s Internet Is Killing Our Culture. New York: VERLAG
  
 +
Anderson, Chris (2006): The long tail. Why the future of business is selling less for more. New York: VERLAG.
 +
 +
Jugendwerk der Deutschen Shell (Hrsg.) (2000): Jugend 2000. 13. Shell-Jugendstudie. Opladen: Leske + Budrich.
 +
 +
 +
== Nicht zu ändern brauchen wir meines (js) Erachtens nach die Web-Quellen
 +
 +
ARD/ZDF-Onlinestudie 2007-2008; zitiert nach http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/index.php?id=126
 +
 +
http://www.meinvz.net/l/rules, Ziffer 7 (Kap.3 S.15)
 +
 +
http://www.hans-bredow-institut.de/### (Kap.4)
 +
 +
Pew Internet & American Life Project http://www.pewinternet.org (S.25)
 +
 +
http://www.prcenter.de/ICQ-feiert-30-Millionen-aktive-Nutzer-Im-Maerz-2008-wurden-weltweit-fast-12-Milliarden-Nachrichten-durch-ICQ-verschickt-und-empfangen-.19675.html
 +
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Live_Messenger (beide Kap.6 S.16)
 +
 +
http://www.comscore.com/press/release.asp?press=2741
 +
 +
http://www.comscore.com/press/release.asp?press=2538
 +
 +
http://www.agof.de/aktuelle-rankings.586.html
 +
 +
http://myvideo-222.vo.llnwd.net/d4//bilder/presse/MyVideo-Faktenblatt.pdf
 +
 +
http://www.sevenoneinteractive.de/187.html (alle vier Kap.6 S.21)
 +
 +
http://www.alexa.com/data/details/traffic_details/youtube.com. (Kap.6 S.21)
 +
 +
http://meta.wikimedia.org/wiki/List_of_Wikipedias (Kap.6 S.29)
 +
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Grundprinzipien
 +
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wie_schreibe_ich_gute_Artikel sowie http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wie_sehen_gute_Artikel_aus
 +
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Relevanzkriterien. (alle drei Kap.6 S.32)
 +
 +
=== Neu hinzugekommen - in text zitiert, bitte in Litliste aufnehmen ===
  
Noch mehr Texte:
 
sind jetzt auch übernommen. DANKE!!! (mit drei Ausrufezeichen)
 
  
 +
Stegbauer, Christian (2008): Die Bedeutung des Positionalen. Netzwerk und Beteiligung am Beispiel von Wikipedia. In: Ders. (Hrsg.): Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden: VS Verlag. S. 191-200.
  
Clemens fragt: gibt es hier eigentlich die Möglichkeit zu sehen, von wem die Einträge stammen?
+
Pascoe, CJ (2009): Intimacy. In: Ito, Mizuko et al.(2009): Hanging Out, Messing Around, Geeking Out: Living and Learning with New Media. Cambridge: MIT Press. Im Druck.
  
Jan antwortet: Ja, wenn die betreffende Person das hinschreibt.. ;-) Die Autoren von neuen Versionen werden im Menü "Versionen" auch angezeigt, allerdings meist mit IP-Adresse, wenn sie sich nicht einloggen. Die Einträge hier stammten glaube ich fast alle von mir...
+
Schulz-Schaeffer, Ingo (2000): Sozialtheorie der Technik. Frankfurt/New York: Campus.

Bitte kopieren Sie keine Webseiten, die nicht Ihre eigenen sind, benutzen Sie keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Copyright-Inhabers!

Sie geben uns hiermit ihre Zusage, dass Sie den Text selbst verfasst haben, dass der Text Allgemeingut (public domain) ist, oder dass der Copyright-Inhaber seine Zustimmung gegeben hat. Falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weisen Sie bitte auf der 'Diskussion:'-Seite darauf hin. <p>Bitte beachten Sie, dass alle Lehrwiki-Beiträge automatisch unter der "GNU Freie Dokumentationslizenz" stehen. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann drücken Sie nicht auf "Speichern". </div>

Abbruch | Bearbeitungshilfe (opens in new window)