In der neuen Ausgabe des Journal of Computer-Mediated Communcation sind zwei Aufsätze erschienen, die sich mit Netzwerkplattformen (genauer: mit Facebook) beschäftigen; ich habe die Texte noch nicht gelesen, deswegen hier nur die Titelangaben + abstract: The Faces of Facebookers: Investigating Social Enhancement and Social Compensation Hypotheses; Predicting FacebookTM and OfflineContinue Reading

Beim Aufräumen einiger Unterlagen habe ich ein Skript wieder gefunden, dass ich im Sommersemester 2007 im Rahmen eines Lehrauftrags an der FH Coburg erstellt hatte. Es ging in der Veranstaltung darum, Studierenden der Sozialen Arbeit Grundzüge der empirischen Sozialforschung (insbesondere das Erheben und Auswerten von empirischen Daten) näher zu bringen;Continue Reading

Den frühen Montag Abend habe ich im Kaisersaal des Hamburger Rathauses verbracht, wohin die SPD-Bürgerschaftsfraktion zur Podiumsdiskussion „Social Media: Interaktion im Internet“ eingeladen hatte. Eine recht interessante Veranstaltung, leider musste ich etwas früher aufbrechen. Zur laufenden Twitter-Berichterstattung1 noch kurz einige Beobachtungen: Nico Lumma hatte die Rolle des voranpreschenden, manchmal polterndenContinue Reading

Ich habe noch meinen Vortrag aus der Reihe „Aktuelle Entwicklungen im Web 2.0“ von vergangenem Donnerstag nachzutragen – das Konzept der ‚persönlichen Öffentlichkeit‘ habe ich im Mittelteil (Folien 16-24) etwas näher ausgeführt, d.h. insbesondere einige Überlegungen vorgenommen, in welcher Hinsicht sich persönliche Öffentlichkeiten denn unterscheiden können. Das wird nochmal einContinue Reading

[Update 25.11] Die Folien der einzelnen Vorträge sind inzwischen auch auf der Tagungs-Homepage verfügbar. Donnerstag bis Samstag habe ich in Ilmenau auf der Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Computervermittelte Kommunikation“ verbracht, die unter dem Thema „Politik 2.0“ stand. Es waren ziemlich interessante und diskussionsreiche Tage, auch wenn der „2.0“-Aspekt längst nicht beiContinue Reading