Diesen Eintrag schreibe ich einige Tage im Voraus, weil ich eine Woche Urlaub habe. Was steht auf meinem Zettel, wenn ich danach wieder an den Home-Office-Schreibtisch zurückkehre (denn coronabedingt arbeite ich nach wie vor von Zuhause)? Im Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt entwickeln wir derzeit das Konzept für eine repräsentative Bevölkerungsumfrage, dieContinue Reading

Dieses Jahr fällt der „Mittendrin zu Monatsmitte“-Eintrag auf den Rosenmontag – helau! :-) Nach wie vor arbeite ich derzeit in reduziertem Umfang, um Home Schooling bzw. Betreuungsarbeit leisten zu können. Dadurch hat sich die ohnehin schon hohe „Meetingdichte“, d.h. die Anzahl meiner Zoom- und Skype-Gesprächstermine, noch einmal erhöht, was aufContinue Reading

Bevor ich in den Jahres-End-Shutdown verschwinde, ein letztes Mal „Mittendrin zur Monatsmitte“ (für dieses Jahr…). Was beschäftigt mich gerade? Anfang Dezember hatten wir einen sehr produktiven und interessanten „Klausurtag“ aller Hamburger Beteiligten am „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt„. Christina Viehmann (Mainz) stellte uns Ergebnisse ihrer Arbeiten zum Themenbereich „Medien und Zusammenhalt“ vor,Continue Reading

Den September-Eintrag musste ich überspringen, aber hier ist die Oktober-Ausgabe von „Mittendrin zur Monatsmitte“. Was steht gerade an? Im Hamburger Team des „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ sind mittlerweile alle WiMi-Stellen besetzt und die Teilprojekte haben mit den ersten Arbeitspaketen begonnen. Im November findet eine erste „Leibniz Media Lecture“ mit FGZ-Bezug stattContinue Reading

Den (kurzen) Sommerurlaub habe ich schon hinter mich gebracht, sodass diese August-Ausgabe von „Mittendrin zur Monatsmitte“ mich wieder mitten in der Arbeit sieht. Was steht gerade an? Die Arbeit im „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ nimmt weiter Fahrt auf. In einigen Tagen findet ein weiterer Workshop aller Beteiligten bei uns im TeilinstitutContinue Reading

Nach zweimonatiger Pause hier mal wieder ein neuer Blogeintrag mit einem Überblick zu meinen aktuellen Vorhaben und Projekten. Wie vermutlich alle Kolleginnen und Kollegen beschäftigt mich die Bewältigung des „Corona-Alltags“. Meine eigene Arbeit auf Home Office umzustellen war dabei kein größeres Problem, weil ich ohnehin regelmäßig von Zuhause oder unterwegsContinue Reading

Durch meine Beteiligung am im Aufbau befindlichen „Forschungsinstitut gesellschaftlicher Zusammenhalt“ werde ich mich in den kommenden Jahren intensiv mit Fragen rund um das Thema „Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ beschäftigen. Passend dazu durfte ich für die aktuelle Ausgabe der Zeitung „Politik & Kultur„, die der Deutsche Kulturrat herausgibt, einen Beitrag beisteuern,Continue Reading

Was gibt es diesen Monat „aus dem Maschinenraum“ meines Arbeitsalltags zu berichten? Im Vorfeld der Europawahl hat die Bundeszentrale für politische Bildung ein Online-Dossier „Digitale Desinformation“ zusammengestellt, für das ich einen Artikel beisteuern durfte: „Die Medienlogik der Informationsintermediäre und ihre Bedeutung für Meinungsbildung„. Wer sich für das Thema interessiert, sollteContinue Reading

In den letzten Tagen sind gleich drei neue Publikationen erschienen, an denen ich mitgewirkt habe und auf die ich gerne hinweisen möchte: Das „International Journal of Communication“ hat einen Aufsatz veröffentlicht, den ich gemeinsam mit meinen Kolleg*innen Lisa Merten und Uwe Hasebrink sowie den ehemaligen studentischen Mitarbeiterinnen Isabelle Petrich undContinue Reading