Schmidt mit Dete

Noch ein Buch

| Keine Kommentare

Das erlebe ich auch nicht alle Tage: Innerhalb von wenigen Wochen sind gleich zwei Bücher erschienen, für die ich (mit-)verantwortlich zeichne. Nachdem meine Monographie zum neuen Netz bereits seit September erhältlich ist (und es schon erste Reaktionen gibt), ist nun auch der Sammelband zum Forschungsprojekt „Jugendliche und Web 2.0“ erschienen, das wir am Hans-Bredow-Institut mit Kolleg/innen der Universität Salzburg bearbeitet haben:

Schmidt, Jan-Hinrik/Ingrid Paus-Hasebrink/Uwe Hasebrink (Hrsg.): Heranwachsen mit dem Social Web. Zur Rolle von Web 2.0 – Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Schriftenreihe Medienforschung der LfM Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, Band 62. Berlin: Vistas. [Bestellmöglichkeit beim Verlag]

Auf einer eigenen Seite im Projektblog stehen zudem verschiedene Präsentationen sowie zusätzlich die Auswertungen der quantitativen Befragung in einem Tabellenband sowie die Dokumentation der qualitativen Interviews zum Download zur Verfügung.

lfmbuch

Sammelband und Monographie ergänzen sich ganz gut, denke ich: Der Arbeit in unserem Projekt lagen Annahmen über gegenwärtige Internet-Entwicklungen und Nutzungspraktiken zugrunde, die ich im „Neuen Netz“ ausführlich formuliert habe (z.B. über die Verschränkung von Nutzungsweisen und rahmenden Software-Code, oder zur Dreiteilung von Identitäts-, Beziehungs- und Informationsmanagement); einige Abschnitte (insbesondere zu den Angebotsgattungen des Social Web) überschneiden sich auch sehr stark. Das Projekt konnte aber gerade in den einzelnen empirischen Modulen noch sehr viel mehr in die Tiefe gehen, um den Stellenwert des Internets in den Medienrepertoires und im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu ermitteln. Also: Einfach beide Publikationen für die eigene Universitäts- oder Privatbibliothek anschaffen… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.