Schmidt mit Dete

5 Jahre Scientipps!

| Keine Kommentare

[Update 21.6.2017] Urlaubsbedingt hat es dieses Jahr etwas länger gedauert, die Auswertung der Tipprunde fertig zu stellen. Die Ergebnisse sind unten in Kursiv eingetragen, die Gewinnerinnen und Stifterinnen informiert, und die nächste Tipprunde zur neuen Saison ist auch schon in Planung – näheres dann hier im Blog und auf Twitter unter dem hashtag #scientipps.

Kaum zu glauben – die #scientipps-Tipprunde geht schon in die fünfte Bundesliga-Saison – der letzte HSV-Trainer, der das geschafft hat, war Ernst Happel, Gott hab‘ ihn selig!

Wie in den letzten Jahren gibt es auch für die Bundesliga-Saison 2016/2017 wieder eine Tipprunde mit wissenschaftlichen Preisen und generischem Femininum1. Ich freue mich über viele Mittipperinnen – wer neu einsteigen möchte, kann sich auf dieser Seite bei kicktipp.de anmelden. Die Regeln des Tippspiels sind auf einer eigenen Blog-Unterseite niedergeschrieben, sodass mir an dieser Stelle eigentlich nur bleibt, die Pokale und Preise vorzustellen. Mich freut, dass sich wieder eine illustre Runde von Wissenschaftlerinnen bereit erklärt hat, Grundlegendes, Horizonterweiterndes und Skurriles aus ihrem Belegexemplarschrank zu stiften (an dieser Stelle ein herzlicher Dank an die Damen Bieber, Bruns, Hohmann, FaasMende und Weller).

(1) Der Scientipps Grand Prix

Am Ende der Saison (inklusive Relegation, DFB-Pokalfinale und Ende der 2. Liga) entscheidet der Punktestand; die drei Erstplatzierten unter den aktiven Tipperinnen erhalten folgende Preise (bei Gleichstand entscheidet das Los):

  1. Preis: Drei Bücher nach Wahl aus unten stehender Liste
  2. Preis: Zwei Bücher nach Wahl aus unten stehender Liste (abzüglich der vom 1. Preis gewählten Bücher)
  3. Preis: Ein Buch nach Wahl aus unten stehender Liste (abzüglich der vom 1. und 2. Preis gewählten Bücher – also das, das übrig bleibt)

Die Bücher:

[Update: PommesBratzek erzielte gleich in ihrer ersten Saison als Scientipperin 454 (!) Punkte und holte den 1. Platz, gefolgt von wawerka (438 Punkte – das hätte in den letzten beiden Jahren zum 1. Platz gereicht…) und Rogu (416 Punkte; letztes Jahr mit 413 Punkten noch Zweite…)]

Daneben gilt es eine Reihe von Sonderpreisen zu ergattern, die zum Teil (#2) auch schon während der laufenden Saison vergeben werden:

(2) Die „Faas’sche Wundertüte“

  • Sonderpreis für den korrekten Bonustipp „Wer wird Herbstmeisterin?“ (Achtung: Dieser Tipp muss bis zum 1. BuLi-Spieltag bei den Sonderfragen abgegeben werden): 1x ein Überraschungspreis von Faas
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer bis dahin die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: Gewonnen hat JTE, die – wie viele andere – auf Bayern München setzte und nach dem 17. Spieltag die wenigsten Punkte der aktiven Tipperinnen hatte.]

(3) „Snurb’s dynamic down under cup“

  • Sonderpreis für die korrekten Bonustipps „Welche Mannschaften belegen die letzten drei Plätze?“ (Achtung: Dieser Tipp muss bis zum 1. BuLi-Spieltag bei den Sonderfragen abgegeben werden): 1x Weller, Bruns et al. (2014): Twitter & Society [als eBook]
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: Von 12 Tipperinnen, die Ingolstadt und Darmstadt richtig hatten – Wolfsburg hatte niemand auf dem Zettel – war rasenpflueger diejenige mit den wenigsten Punkten und damit Preisträgerin.]

(4) „Dr Bieber’s most daring tipper special trophy“

  • Sonderpreis für das torreichste korrekt vorausgesagte Spiel: 1x ein Überraschungspreis von Bieber
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: erstmals in der Geschichte dieser Trophäe musste frau ein Sieben-Tore-Spiel richtig tippen (letztes Jahr reichte ein 5-Tore-Spiel, in den Jahren davor ein 6-Tore-Spiel). Diese Leistung vollbrachten Katrin und JTE, die beide das 4-3 von Dortmund gegen Bremen am 34. Spieltag korrekt tippten. JTE hat schon einen Preis, also geht diese Wertung an Katrin.]

(5) Jannes „Siegen ist nicht alles“-Prämie

  • Sonderpreis für die meisten Punkte aus Spieltagssiegen: 1x Mende (2015): Kultur als Menschenrecht
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: PommesBratzek (4,3 Punkte) und wawerka (4,2 Punkte) sind auch bei dieser Wertung ganz vorne, haben aber ja schon den Grand Prix abgeräumt. Danach komme tatsächlich ich (3,3 Punkte), aber für mich ist die Organisation des Tippspiels Ruhm und Ehre genug. Daher geht der Preis an Jonah2008, der 3,0 Punkte hat.]

(6) kwelle’s Zusatzherausforderung: „Nie mehr zweite Liga!“

  • Sonderpreis für die korrekten Bonustipps „Welche Mannschaften belegen die ersten drei Plätze in der zweiten Bundesliga?“ (Achtung: Dieser Tipp muss bis zum 1. BuLi-Spieltag bei den Sonderfragen abgegeben werden): 1x König, Stahl, Wiegand (Hrsg.) (2014): Soziale Medien. Gegenstand und Instrument der Forschung.
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: Hannover und Stuttgart waren ziemlicher Konsens, aber Braunschweig hatte fast niemand auf der Rechnung – bis auf luski, die alle drei Teams richtig hatte. Respekt!]

(7) Hohses „Das ganze Leben ist ein Spiel“-Trophäe

  • Sonderpreis für den korrekten Bonustipp „Wo findet der erste Trainerinnenwechsel statt?“ (Achtung: Dieser Tipp muss bis zum 1. BuLi-Spieltag bei den Sonderfragen abgegeben werden): 1x zwei Ausgaben von WASD, dem „Bookazine für Gameskultur„.
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: Sage und schreibe 13 Tipperinnen hatten „Werder Bremen“ korrekt vorhergesehen; von ihnen hatte zum Wertungszeitpunkt nach dem 4. Spieltag mouchi die wenigsten Punkte und ist damit Preisträgerin.]

(8) Der „Vorne hilft uns der liebe Gott“ Gedächtnis-Pokal

  • Sonderpreis für den korrekten Bonustipp „Welche Mannschaft stellt die Torschützenkönigin?“ (Achtung: Dieser Tipp muss bis zum 1. BuLi-Spieltag bei den Sonderfragen abgegeben werden): 1x die Ausgabe 3/2002 von „Communicatio Socialis. Internationale Zeitschrift für Kommunikation in Religion, Kirche und Gesellschaft“.
  • Bei mehreren richtigen Antworten gewinnt, wer (a) keinen anderen Preis gewonnen hat sowie (b) die wenigsten Gesamtpunkte unter den aktiven Tipperinnen hat; bei Gleichstand entscheidet das Los.

[Update: Von den acht Tipperinnen, die korrekterweise auf den BVB (die restlichen 17 auf Bayern München…) setzten, hatte rasenpflueger die wenigsten Punkte – aber sie ist ja schon Preisträgerin, sodass als nächstes LarsGo nachrückt.]

Muss ich noch extra erwähnen, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist? Ja? Also: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Spaß beim Tippen, und möge die beste Tipperin gewinnen!

  1. Männer sind bei den Formulierungen also immer mit gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.