Schmidt mit Dete

Mittendrin zur Monatsmitte (2018-05)

| 1 Kommentar

In diesem Monat ist es vergleichsweise einfach, das „Mittendrin zur Monatsmitte“-Update zu schreiben:

  • Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert (ich schreibe diesen Beitrag einige Tage vor und lasse ihn automatisch veröffentlichen), werden wir heute das Gutachten „Auswirkungen von Algorithmen auf die individuelle Meinungsbildung“ an das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) schicken. Es wird in die Erstellung eines umfassenderen Berichts einfließen, d.h. zunächst nicht öffentlich zugänglich sein. Aber ich kann zumindest verraten, dass wir auf ca. 70 Seiten versucht haben, zum einen die existierenden Befunde zu den Potenzialen und Risiken algorithmischer Selektion für Prozesse der Meinungsbildung darzustellen, und zum anderen daraus Handlungsoptionen abzuleiten – wohl wissend, dass der Bundestag ein, aber natürlich nicht der einzige Addresat für medienrechtliche Weichenstellungen ist.
  • Nach Abgabe des Gutachtens werde ich mich etwas intensiver dem Beitrag über Elternblogs widmen können, der für die Sonderausgabe „Kinder|Medien|Rechte“ von „merz.wissenschaft“ vorgesehen ist. Mehr kann und will ich hier nicht schreiben, weil der Beitrag erst den „double-blind peer review „-Prozess durchlaufen muss – aber es sind spannende Befunde zu erwarten! :-D
  • Und dann muss ich irgendwie noch Zeit finden, um dieses Blog an die Anforderungen der neuen Datenschutzgrundverordnung anzupassen. Gebookmarked, aber noch nicht durchgearbeitet, habe ich dazu eine Reihe von Artikeln, u.a. von Sascha Kuhra, in der WP Tavern und bei BlogMojo.

Und was lese ich gerade beim S-Bahn-Pendeln? U.a. die Dissertation von Jörg Pohle („Datenschutz und Technikgestaltung. Geschichte und Theorie des Datenschutzes aus informatischer Sicht und Folgerungen für die Technikgestaltung„; .pdf) – eine sehr detailreiche (und soweit ich das bisher beurteilen kann: komplexe) Auseinandersetzung mit der Datenschutzdebatte der vergangenen 50 Jahre.

Ein Kommentar

  1. Ein Glück bin ich mit meinem Blog http://www.zgv-team.de schon durch. Wenn du einen DSGVO kompatiblen Kommentar-Spam-Blocker gefunden hast, sag mal Bescheid. Solange ich keinen gefunden habe, lasse ich keine Kommentare mehr zu.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.