Schmidt mit Dete

Vorträge 2017 (2)

| Keine Kommentare

Ab Himmelfahrt werde ich ein weiteres Mal in eine längere Familienpause verschwinden; nach meiner Rückkehr stehen einige Vorträge an, auf die ich hier in bewährter Manier verweisen will:

  • Am 27. Juni werde ich in Leinfelden-Echterdingen bei der Jahrestagung der ajs (Aktionsstelle Jugendschutz) sein, die unter dem Motto steht „Medien: Macht – Gewalt – Kultur?“ (Programm als .pdf). Ich werde dort den Eröffnungsvortrag halten dürfen: „Zwischen Partizipationsversprechen und Algorithmenmacht: Wie soziale Medien Meinungsbildung
    und Orientierung in der Welt prägen“.
  • Am 25. August bin ich in Hannover bei der Landesgruppe Niedersachsen der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen zu Gast, um über „Soziale Medien und Meinungsbildung: Von Filterblasen, Echokammern und Algorithmenmacht“ zu referieren.
  • Am 29. September werde ich der Europäischen Akademie Sankelmark einen Besuch abstatten dürfen; im Rahmen des Seminars „Medien, Politik und Gesellschaft. Können wir unseren Medien vertrauen?“ werde ich über das breite Thema „Medien und Gesellschaft“ sprechen und mich dabei (wen wundert’s?) insbesondere auf die digitalen Medien konzentrieren.
  • Am 15. Oktober schließlich reise ich zum „Symposium Turm der Sinne“ nach Nürnberg, Die Veranstaltungs- bzw. Symposiumsreihe hat ihren Schwerpunkt eigentlich in der Psychologie und Neurowissenschaft, aber bei dem diesjährigen Thema („Gehirne unter Spannung: Kognition, Emotion und Identität im digitalen Zeitalter“) dürfen sozial- und kommunikationswissenschaftliche Perspektiven nicht fehlen – ich werde daher zum Thema „Filterblasen und Algorithmenmacht. Wie sich Menschen im Internet informieren“ sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.